© 2015 created by mini baier

SHE'S BEAUTIFUL BUT SO AM I

September 26, 2017

ein nachmittag und vier junge frauen in einem raum und da waren sie plötzlich wieder, diese sätze: "meine nase sieht von dieser seite aus betrachtet so groß aus - ich mag mein lachen nicht, man sieht einfach zuviel von meinen zähnen - mein haar ist viel zu dünn"

 

immer wieder diese sätze. und wie vehement ich auch gegen diese völlig absurden selbsteinschätzungen der anderen hielt, so bemerkte ich selbst kaum wie ich in eben diesen chor mit einfiel. seltsamerweise finden wir in diesem bereich fast unerschöpflichen gesprächsstoff und sind abschließend vielleicht sogar damit zufrieden, dass wir so nun aber wirklich nicht überheblich gewirkt haben.

 

im nachhinein begann ich mich dann zu fragen, wie anders unser treffen hätte verlaufen und welche gespräche hätten entstehen können. es macht mich einfach traurig, wieviel freude vielleicht täglich mit den krampfhaften versuchen untergeht, unsere makel zu verstecken. wieviel persönlichkeit hinter angst zurückbleibt. hinter falscher zurückhaltung und hinter unserer selbstbeschränkung.

 

und so stehen wir im kreise altbekannter und schlucken mit säuerlicher miene die sätze hinunter, die wir uns seit unserer kindheit anhören. weil es leichter ist, sich nicht erklären zu müssen. leichter, als den menschen um uns herum verständlich zu machen, dass wir uns vielleicht verändert haben.  wir fühlen uns nicht sexy, nicht wie "richtige" frauen weil uns die kurven fehlen und wagen es nicht, uns für eine sportart anzumelden weil wir neben all den grazien aussehen werden, wie trampel. wir vergleichen uns ständig, fühlen uns unterlegen und lassen zu, dass neid und selbstzweifel zuviel unserer zeit konsumieren oder dass nachahmung unser wahres ich verdeckt hält.

 

es sind alte muster, in die wir allzu leicht zurückzufallen drohen aber lasst uns verinnerlichen, dass "embrace" annehmen, aber auch umarmen bedeutet & lasst uns versuchen unsere leidige selbstzentriertheit in echtes interesse an anderen umzuwandeln.

 

ich bin fest davon überzeugt - wir werden soviel mehr gewinnen. 

 

aus zeitgründen bekamen die zwei lieben mädels lediglich die haare gestylt und wurden nicht von mir geschminkt und nun finde ich gerade diese tatsache & die beiden absolut perfekt. 

 

"there is something magical about a woman being free to dress confidently and then being confident enough to look past herself and extend her energy towards the needs of others" - ellie, selflessystyled.com

 

fotos: sarina kullmann

 

 

 

 

Please reload